dj-thorsten-schuelken

Musik auf der Hochzeit – Worauf Sie achten sollten, damit die Party ein Erfolg wird!

In diesem Blog möchte ich über das Thema „Musik auf einer Hochzeit „schreiben. Musik ist ein sehr wichtiger Bestandteil einer Gesellschaftsfeier, ich höre oft von Partys die „ins Wasser“ gefallen sind, weil die Musikvorstellungen des DJ nicht mit denen der Gastgeber und Gäste zusammen passte. In so einem Fall bleibt die Tanzfläche leer und die Party ist früh zu Ende. Aus musikalischer Sicht kann eine Hochzeitsfeier nur gelingen, wenn der Discjockey das „Feeling für die richtige Musik“ hat und auf die Wünsche der Gäste eingeht. Denn das Ziel eines DJ ist eine gut gefüllte Tanzfläche.

Im folgenden schreibe ich über Musik:

  • zum Empfang der Gäste
  • zum Dinner
  • zum Eröffnungstanz
  • und zur Party

Musik zum Empfang der Gäste

Grundsätzlich ist es natürlich persönliche Geschmacksache wann welche Musik gehört wird. Daher möchte ich Euch hiermit nichts vorschreiben sondern vielmehr Tips aus meiner nunmehr 18 jährigen Erfahrung als Dj auf Hochzeitsfeiern geben. Meine Musikauswal ist immer abhängig davon…

  • was habe ich mit dem Brautpaar bei unserem Vorgespräch besprochen
  • wie ist die Stimmung der Gäste
  • welchen Altersdurchschnitt haben die Gäste und was für Musik passt erfahrungsgemäß am besten
  • und zuletzt spielt auch das Wetter eine große Rolle.

Diese vier Punkte sind meine Haupt Entscheidungspunkte zur Auswahl der Musik. Denn selbst zum Empfang der Gäste, bei dem die Musik im Hintergrund läuft ist es empfehlenswert auf passende Musik in der richtigen Lautstärke zu spielen. Ganz schlecht wäre es z.b. eine an einem dunklen November Tag zusammengestellte Playlist an einem lauen Sommerabend einfach dudeln zu lassen, da die Stimmung an beiden Tagen nicht unterschiedlicher sein kann. Deshalb arbeite ich auch nicht mit zuvor erstellten Listen, sondern entscheide immer spontan welcher Titel am besten als nächstes ins Set passt. Gleiches gilt natürlich auch umgekehrt. Als Beispiel für Musik die ich an einem lauen Sommerabend ( und einen solchen wünscht man sich ja zur Hochzeit) spielen würde habe ich folgende Songs bzw. Genere herausgesucht.

  • Cafe del Mare
  • Kuschelrock z.b. von Spandau Ballet, Bryan Ferry, Amy Winehouse oder Aventura
  • Charts z.b. von Coldplay, Ella Henderson oder Adel Tawil
  • Instrumental z.b. von Allen Parsons Project

Die Mischung der Musik ist abhängig von den oben genannten vier Punkten. Bei der Hintergrundmusik werde ich oft nach den Namen des Interpreten bzw. Titels gefragt, denn ich spiele hier häufig Musik die von der Melodie her sehr bekannt sind. Wenn es nicht explizit vom Brautpaar gewünscht ist, versuche ich auf Klassische Musik (z.b. Piano) zu verzichten, denn es kommt sehr selten vor das sich echte Klassik Fans unter den Gästen befinden. Letztlich versuche ich auch hier schon Abwechslung in die Musikauswahl zu bringen, um den Musikgeschmack aller Altersklassen zu treffen und das Empfinden wie bei Kaufhausmusik zu vermeiden. Hier finde ich die Musikauswahl sehr monoton.

Musik zum Dinner

Bei meiner Musikauswahl zum Dinner greife ich größtenteils auf die Musik zum Empfang zurück. Hier verzichte ich nur auf Titel die einen eindringlichen Beat haben. Viele sind auch der Meinung dass zum Essen gar keine Musik benötigt wird. Das sehe ich anders, denn beim Essen,( gerade wenn das Menü gleichzeitig an alle Gäste serviert wird) kann es im Saal zwischendurch sehr leise werden. Jeder kennt das wenn alle speisen und niemand spricht. In einem solchen Moment ist es sehr angenehm ruhige sanfte Musik zu hören wie Z.b.

  • Shola Ama “You might need somebody“
  • Mr. Probz “Waves“
  • Extreme “More than words”
  • Linol Richie “Do it to me”
  • Steely Dan “Do it Again”
  • Coldplay “Magic”
  • Josef Salvat “Diamonds”

hier würde ich auch schon mal etwas Jazz Musik auswählen. Die wichtigste Aufgabe des DJs ist es jedoch die Lautstärke immer im Blick zu haben, denn zu laute Musik wird zu keinem Zeitpunkt so störend empfunden wie zum Dinner.

Musik zum Eröffnungstanz

Der Eröffnungstanz des Brautpaares ist einer der Höhepunkte auf einer Hochzeit. Für Euch, die Gäste und auch für den DJ. Denn von diesem Punkt an wird die Arbeit des Dj erstmalig wirklich war genommen. Der Zeitpunkt für euren ersten Tanz sollte nach dem Essen sein. Am besten wenn der Brautvater seine Rede gehalten und das ein oder andere Spiel/Vortrag absolviert wurden. Sehr hilfreich ist es wenn die Trauzeugen den Zeitpunkt und den Ablauf koordinieren. Denn Sie wissen häufig mehr welche Aktionen von den Gästen geplant werden, von denen das Brautpaar im Vorfeld nichts wissen darf. 🙂

Nun stellt sich die große Frage mit welchem Musikstück Ihr den Tanz eröffnen wollt. Hier habe ich schon die verschiedensten Variationen erlebt. Wenn Ihr die große Bühne meiden wollt ist es auch möglich dass der DJ die Tanzfläche moderativ freigibt und Ihr mit euren Gästen die Tanzfläche gleichzeitig stürmt. Da hierdurch der Höhepunkt des Eröffnungstanzes aber einfach ausgelassen wird rate ich Euch davon ab. Neben der klassischen Variante einen Walzer in voller Länge zu tanzen kenne ich mittlerweile einige modernere Möglichkeiten. So könntet Ihr Z.b. den Tanz alleine eröffnen, nach einer abgesprochenen Zeit würde der DJ moderativ die Eltern, Großeltern oder vielleicht die Trauzeugen zu Euch auf die Tanzfläche bitten.

Hier einige schöne Songs zu denen Ihr einen Walzer tanzen könnt:

  • Andre Rieu „Strauss und Co“
  • Peter Tschaikowsky „Blumenwalzer“
  • Wyclef Jean „Wonderful Tonight“
  • Doris Day „Whatever will be, will be”
  • Robbie Williams „She`s the one“
  • Curtis Stigers „I wonder why“
  • Debby Bone „You Light up my Life“

Der Eröffnungstanz soll natürlich euren Geschmack treffen. Für den Fall, dass ein Walzer gar nicht der Richtige Stil ist, habe ich hier auch einige Songs zu denen Ihr auch andere Standarttänze zu tanzen könnt.

Discofox

  • John Paul Young „Love is in the Air“
  • Marianne Rosenberg „Er gehört zu mir“
  • Anna Maria Zimmermann „1000 Träume weit“
  • Irene Cara „What a feeling“

Rumba

  • Elton John „Song for Guy“
  • Linol Richie „Endless Love“
  • Gazebo „I like Chopin“

Bachatta

  • Agua Pasada „Andy Andy“
  • Gotan Project „Santa Maria“
  • Me Puedo Matar „Bachata Heightz”

Seit einigen Jahren kommt es immer häufiger vor, dass ich ein Musik Medley zusammen schneide. Hier könntet Ihr beispielsweise mit einem Walzer beginnen, nach 30 Sekunden kommt ein „Break“ und Ihr tanzt zum „Gangnam Styl“ weiter. Dieser Mix kann nach Euren Wünschen zusammengestellt werden. Mit Eurer Lieblingsmusik, Charts oder Klassikern. Bei dieser Variante kann zu jedem Musikwechsel ein vorher eingeweihtes Paar auf die Tanzfläche kommen. Am Ende des Medleys ist die Tanzfläche gut gefüllt und die Party kann gleich durchstarten.

Musik zur Party

Zur Partymusik darf die Lautstärke dann auch gerne etwas lauter werden. Wichtig hierbei, es sollten sich die nicht so Party freudigen Gäste aber weiterhin unterhalten können. Mit der Party Musik beginnt die eigentliche Arbeit des DJ. Hier ist das Feeling für die richtige Musik gefragt. Aber was ist die richtige Musik? Gerade auf einer Hochzeitsfeier wo von der 8 jährigen Enkelin bis zur 80 jährigen Großmutter alle Altersklassen vertreten sind, ist es oft sehr schwer die Massen zu begeistern. Große Abwechslung ist da gefragt. Erfahrungsgemäß bleiben die Großeltern nicht bis in den frühen Morgen auf Eurer Feier. Deshalb versuche ich diese Generation zeitig zu „bedienen“. Empfehlen kann ich Euch da z.b. folgende Titel:

  • Udo Jürgens „Aber bitte mit Sahne“
  • Pur „Partyhitmix“
  • Harpo „Moviestar“
  • Helene Fischer „Atemlos durch die Nacht“

Genial sind Musiktitel mit denen ich „alt“ und „jung“ auf die Tanzfläche bekomme. Es sind meist Klassiker die Kultstatus erlangt haben. Eine kleine Auswahl davon:

  • Safri Duo „Played Alive“
  • Dr. Alban Sing Hallelujah
  • Wheater Girls „Raining men“
  • Psy Gangnam Styl
  • Los Del Rio „Macarena“
  • Eric Pryz „Call on me“
  • Hubert Kah „Sternenhimmel“
  • Discoboys „For You“

Was ich bisher aufgelistet habe sind alles „Klassiker“. Diese spielen auf einer Gesellschaftsfeier nach wie vor eine große Rolle. Klar ist, dass ein Archiv immer aktualisiert werden muss. Aus diesem Grund habe ich die Top 20 der deutschen Single sowie Albumcharts immer auf einem aktuellen Stand. Oft lohnt auch ein Blick auf Platzierungen diverser Spaten wie Download, Airplay oder diverser Genre.

Werden all diese Tips aus meiner langjährigen Erfahrung berücksichtigt, d.h. die richtige Musik in der richtigen Lautstärke zur richtigen Zeit, und wird auf die Wünsche der Gäste eingegangen, habt Ihr mit Sicherheit eine große Chance eine gelungene Party zu feiern. Zumindest aus musikalischer Sicht.

Ich hoffe dass euch mein Beitrag weiter geholfen hat. Wenn Ihr noch Fragen habt, könnt Ihr mir diese auch gerne mailen. (Thorsten@HItwave.de) Gerne helfe ich Euch weiter. Ihr könnt mir auch schreiben welche Erfahrungen Ihr auf Hochzeiten gesammelt habt. Vielleicht habt Ihr auch Tips zur Verbesserung? Ich freue mich von euren Erlebnissen zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *